Entsorgung

Bei der Entsorgung Brandgefahren erfassen und lückenlos dokumentieren

In Abfall und Chemie (Entsorgung) verarbeitenden Unternehmen besteht dauerhaft die Gefahr sich entzündender Schwelbrände, oder heißer, giftiger Dämpfe. Die speziellen Wärmebildkameras erfassen sich erhitzende Wärmequellen bei der Entsorgung in kürzester Zeit und melden unverzüglich einen Alarm zu der verantwortlichen Stelle.

Zudem sichern Sie Ihr Unternehmen durch unsere videobasierte Perimeter Absicherung im Außenbereich vor Einbrüchen und Vandalismus- oder Diebstahlschäden.

Die Kameras erfüllen zudem den Zweck einer modernen Alarmanlage für Ihre Gelände und schützen Sie ebenso vor Einbruch.

Mit dem Anteil der leichtentzündlichen Lithium-Batterien, die bei der Entsorgung im Restmüll landen, steigt die Brandgefahr im Alltag. Die Montanuniversität Leoben in Österreich schätzt, dass jährlich rund 1,4 Millionen Stück falsch entsorgt werden. Sie sind die Ursache für eine rasante Zunahme von Bränden in zahlreichen Entsorgungsbetrieben. Diese schlagen Alarm und fordern gemeinsame Bemühungen zur Erhöhung der Batteriesammelquote von derzeit 45 auf mindestens 75 Prozent.

Gern beraten wir Sie unverbindlich vor Ort über unsere neuesten Lösungen im Bereich von Entsorgungsunternehmen.

Die Entsorger haben sich bereits dem Thema Brandschutz verstärkt angenommen und in automatische Brandmelde- und Löschanlagen investiert.

In Kooperation mit “Malou-Sicherheitssystemen“ bieten wir Ihnen diese Lösungen auch zur temporären Miete an.

Videoüberwachung bei Entsorgungsunternehmen

News und Service

Wir bieten einen 24/7 Service an.

Wenn Sie einen Notfall haben, nutzen Sie unsere Hotline

+49 44 29 99 71