Perimeterschutz
01

Perimeterschutz

Wenn im Mittelalter die Wächter einer Stadt die Annäherung eines Feindes bemerkten, alarmierten sie die Bürgerwehr, die dann vor dem Eintreffen des Feindes die Abwehrmaßnahmen organisierten. Wenn man diese Technik auf unsere Zeit überträgt, war das schon in gewisser Weise ein Perimeterschutz. Das Wort Perimeter lässt sich etwa mit Umfeld oder Gesichtsfeld übersetzen. Perimeterschutz bedeutet also Schutz des Umfeldes eines Gebäudes oder einer Anlage. Anstelle des Begriffes Perimeter werden auch die Ausdrücke Freigeländeschutz oder Außenschutz verwendet.

Der Perimeterschutz umfasst den sensiblen Bereich um Ihr eigentliches Gebäude. Der Bereich zwischen der Grundstücksgrenze und den zu sichernden Arealen. Diese im Außenbereich liegenden Schutzzonen sind meist schwer abzusichern und eine herkömmliche Videoüberwachung reicht hierbei nicht aus, denn Sie wollen nicht nur filmen das etwas gestohlen wird, sondern sollen direkt informiert werden, sobald der Einbrecher Ihr Grundstück betritt.

Der Außenbereich umfasst nicht nur weite Strecken, sondern birgt auch, vor allem witterungsbedingt, viele Fehlalarme mit sich. Um diese effektiv zu verhindern und Sie nur im verifizierten Alarmfall zu informieren haben wir unsere Alarmysteme und Videolösungen in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt.

Gern erstellen wir Ihnen ein effektives Konzept zur Sicherung Ihrer Areale.

Termin vereinbaren

News und Service

Wir bieten einen 24/7 Service an.

Wenn Sie einen Notfall haben, nutzen Sie unsere Hotline

+49 44 29 99 71